Radreise in die Abruzzen & San Marino

Nicht mehr lieferbar

Neuer Artikel

639,00€inkl. MwSt. und p.P.

  • 19.05.-24.05.2020
Vorname & Nachname *
Personen *
Straße *
Postleitzahl & Ort *
E-Mail *
Telefonnummer *
Nachricht *

6-Tage-Reise ab € 639,-

19.05.-24.05.2020

Radreise in die Abruzzen & San Marino mit Pepi Reiter

 

Diese Radtour in die italienischen Abruzzen ist von einer abwechslungsreichen Landschaft gekennzeichnet: Sie starten am Meer und radeln durch sanfte Hügel, von Olivenhainen und Weinreben bedeckt. Bald schon erreichen Sie das Gebirge in den atemberaubenden unberührten Naturparks. Hier lassen sich noch echte Paradiese entdecken. Sie sehen viele mittelalterliche Dörfer, wo es sich gut einkehren lässt – die örtliche Küche und die lokalen Weine verwöhnen den Gaumen. Als Höhepunkt der Reise zeigt Ihnen Pepi Reiter den bergige Kleinstaat San Marino, das berühmte Assissi sowie den malerische Trasimenosee.

 

1. TAG: Tirol – Bellaria – San Marino

Anreise über Innsbruck, Verona und Bologna bis Gatteo bei Bellaria. Der Badeort an der italienischen Adria ist der Startort der ersten Etappe. Bald schon verlassen Sie die Küstenregion und radeln durch das hügelige Hinterland. Die grüne Landschaft erinnert an die Toskana, ist aber weniger dicht bevölkert und so mit seiner ruhigen Umgebung der ideale Ort für den Radurlauber. Die Route führt direkt hinauf in den Bergort San Marino, die älteste Republik liegt in herrlicher Aussichtslage hoch über Rimini. Sie beziehen die Zimmer im Hotel*** vor den Toren der historischen Altstadt und genießen ein gemeinsames Abendessen. ca. 33km, 800 HM

 

2. Tag: San Marino – Citta di Castello

Nach einem guten Frühstück starten Sie die heutige Tour, die Sie noch weiter in das Hinterland bringt. Durch den umbrisch-märkischen Appenin geht es bergauf und bergab, immer wieder ergeben sich schöne Ausblicke. Am Nachmittag erreichen Sie Citta di Castello, die historisch bedeutende Stadt befindet sich im oberen Tibertal. Sie beziehen die Zimmer im ruhig gelegenen Hotel*** etwas außerhalb der Stadt und essen gemeinsam zu Abend. ca. 94km, 1.400 HM

 

3. Tag: Citta di Castello - Passignano

Heute radeln Sie weiter Richtung Süden. Die Route schlängelt sich anfangs durch hügelige Landschaft und später durch die dichten Wälder der nördlich des Trasimenischen Sees emporragenden Hügel. Der Lago Trasimeno in Umbrien ist zwar schon lange kein Geheimtipp mehr, doch er blieb vom Massentourismus relativ verschont. Unberührte Natur, malerische Orte und kulinarische Genüsse sind hier geboten. Sie beziehen die Zimmer für die nächsten 3 Nächte im 4* Hotel nur 500m vom See. Nach dem Begrüßungscocktail bietet sich der Sprung ins hoteleigene Freibad an und außerdem sind die Getränke zum Abendessen im Hotel (Selbstbedienung) inkludiert.

ca. 73km, 970 HM

 

4. Tag: Passignano – Assissi - Passignano

Nach dem Frühstück starten Sie den Radausflug nach Assissi. Die faszinierende Route führt vorbei an Perugia, einer der wichtigsten Kunststädte Italiens. Immer wieder genießt man wunderschöne Ausblicke auf die unterhalb liegenden Täler. Obwohl die ganze Radtour keine unzumutbaren Steigungen aufweist, ist sie angesichts der zahlreichen bergauf und bergab führenden Abschnitte doch recht anspruchsvoll. Um die Mittagszeit erreichen Sie die Altstadt von Assisi, von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Absolut sehenswert ist hier die großartige Kirche des heiligen Franz, die Basilika San Francesco.

ca. 100km, 1.200 HM

5. Tag: Passignano – Umrundung Trasimenosee - Passignano

Am letzten Radtag erwartet Sie die Umrundung des Lago Trasimeno. Der viertgrößte See Italiens ist ein regionaler Naturpark. Die Route führt vorwiegend auf Radwegen oft am See entlang und durch sanfte, mit Olivenhainen bedeckten Hügeln und fruchtbaren Ebenen. Die Altstadt von Castiglione del Lago ist nicht nur wegen ihrer mittelalterlichen Stadtmauer und der drei Eingangstore, sondern auch aufgrund des herrlichen Panoramas auf den Trasimenischen See eine Rast und eine ausführliche Besichtigung wert. Zum Abendessen sind Sie wieder zurück im Hotel.

ca. 73km, 560 HM

6. Tag: Passignano – Tirol

Nach dem Frühstück nehmen Sie Abschied von der Region Umbrien. Mit dem Bus und Radanhänger geht es wieder zurück nach Tirol.

Anforderung: mittelschwere bis anspruchsvolle Routen für den erfahrenen Radfahrer

Rad: Mountainbike oder E-Bike. Diese Reise ist auch für Rennradfahrer geeignet, die Gruppe wird allerdings nicht geführt sondern fährt mit Routenplänen auf eigene Faust. Ab 20 Teilnehmer wird ein weiterer Radreisebegleiter eingesetzt.

 

Vorgesehene Hotels:

Hotel Joli***, Viale Federico D'urbino, 36/B, I-47890 Città di San Marino Tel: +378 0549 991009

Mit Panoramablick auf San Marino und die Landschaft Montefeltro erwartet Sie das Hotel Joli nur 300 m vom Eingang zum historischen Zentrum entfernt. Freuen Sie sich auf kostenloses WLAN, klimatisierte Zimmer und 2 Restaurants. Die Zimmer im Joli bieten Sat-TV, eine Minibar und ein Badezimmer aus rosafarbenem Marmor. Einige verfügen über einen Balkon mit Blick auf die Stadt oder die Berge der Region Marche.

 

Hotel Borgo di Celle***, Loc. Celle, 7, I-06010 Città di Castello Tel: +39 075 851 0025

Das Hotel Borgo di Celle bietet Ihnen herrliche Aussicht auf die Landschaft Umbriens. Sie wohnen in einer faszinierenden mittelalterlichen Anlage, aus dem nach entsprechenden Renovierungsarbeiten ein modernes Hotel mit ausgeprägtem historischen Ambiente entstanden ist.

 

Hotel Villa Paradiso Village****, Via Fratelli Rosselli 5, I-06065 Passignano sul Trasimeno Tel. +39 075 829191

Die Villa Paradiso Village ist ein schönes, umgebautes Traditionshaus mitten im Grünen, nur 500 m vom Trasimenischem See entfernt. Die weitläufigen Gärten bieten einen großen Außenpool mit Liegestühlen und Sonnenschirmen. Alle Zimmer im Hotel verfügen über Klimaanlage und ein eigenes Bad. Im Paketpreis inkludiert ist eine „Open Bar“, d.h. Getränke in Selbstbedienung von 10.00 – 22.00 Uhr wie Bier, Hauswein, Sofdrinks, Kaffee, Tee und Wasser sind frei.

 

Leistungen:

  • Reise im Komfortbus
  • Radtransfer im Radanhänger
  • 5 x ÜF in ausgewählten 3 bzw. 4* Hotels
  • 5 x Abendessen im Hotel im Rahmen der HP
  • 3 x Getränke inklusive im Hotel (Trasimenosee)
  • Benützung des Schwimmbads im Hotel (Trasimenosee)
  • Radreisebegleitung Pepi Reiter
  • alle Mauten & Steuern

Termin und Preise pro Person:

19.05.-24.05.2020

im Doppelzimmer € 639,-

EZ-Zuschlag 5 Nächte € 105,-

 

Abfahrt:

04:15 Uhr Kitzbühel
05:00 Uhr Kufstein
05:55 Uhr Wattens
06:10 Uhr Innsbruck

Monat Mai
Tage 6 Tage

Bewertungen

Aktuell keine Kunden-Kommentare

Eigene Bewertung verfassen

Radreise in die Abruzzen & San Marino

Radreise in die Abruzzen & San Marino

6-Tage-Reise ab € 639,-

19.05.-24.05.2020

Radreise in die Abruzzen & San Marino mit Pepi Reiter

29 andere Artikel der gleichen Kategorie: